HANSGROHE DESIGN PRIZE 2017 by iF: Die Preisträger stehen fest!

Logo  handgrohe DESIGN PRIZE 2017 by iF

Logo handgrohe DESIGN PRIZE 2017 by iF

Foto: iF

  • Logo  handgrohe DESIGN PRIZE 2017 by iF
  • Lifting Sink | Spülbecken
  • Movable Rotation | Spülbecken
  • Movable Rotation | Spülbecken
  • Rail Kitchen Faucet | Küchenarmatur
  • Rail Kitchen Faucet | Küchenarmatur
  • H2Wall | Wasserspender
  • H2Wall | Wasserspender
  • Water Curtain | Küchenarmatur

newspress – 24. Mai 2017. In diesem Jahr stand der HANSGROHE DESIGN PRIZE by iF unter dem Wettbewerbsmotto „Future Living: Innovative Forms of Using Water in Tomorrow’s Kitchen“. Zum siebten Mal wurde dieser internationale Design-Nachwuchspreis von der Hansgrohe SE mit Sitz in Schiltach (Schwarzwald) ausgelobt und von iF in Hannover ausgerichtet.

493 Konzepte wurden zum Wettbewerb angemeldet, von denen es 165 auf die „Final List“ schafften. Fünf innovative Ideen konnten die Expertenjury überzeugen und wurden mit dem begehrten HANSGROHE DESIGN PRIZE 2017 by iF ausgezeichnet und mit insgesamt 5.000 EUR Preisgeld belohnt. Der HANSGROHE DESIGN PRIZE by iF wurde in diesem Jahr erstmalig als ein Schwerpunktthema unter dem Dach des iF DESIGN TALENT AWARD 2017 ausgerichtet.

Die Preisträger im HANSGROHE DESIGN PRIZE 2017 by iF:

Future Living: Innovative Forms of Using Water in Tomorrow’s Kitchen

2.000 Euro Preisgeld:
Beitrag: Lifting Sink | Spülbecken
Gestaltung: Chengyong Li, Lei Yang, Sian Lin, Peishan He
Universität: Zhengzhou University of Light Industry, School of Art and Design, Zhengzhou, China

1.500 Euro Preisgeld:
Beitrag: Movable Rotation | Spülbecken
Gestaltung: Wenjia Ding, Tengye Li, Tao Xiong, Chenjing Liu
Universität: East China University of Science & Technology, School of Art Design & Media, Shanghai, China

500 Euro Preisgeld:
Beitrag: Rail Kitchen Faucet Küchenarmatur
Gestaltung: Hyoungwuk Moon, Jeonghyeon Lee
Universität: Cheongju University, College of Arts,
Cheongju, Republik Korea

500 Euro Preisgeld:
Beitrag: H2Wall Wasserspender
Gestaltung: Lucas Ruffinengo
Universität: Universidad Nacional de Mar del Plata, Arquitectura,
Urbanismo y Diseño, Mar del Plata, Argentinien


500 Euro Preisgeld:
Beitrag: Water Curtain Küchenarmatur
Gestaltung: Xucheng Yan
Universität: Huazhong University of Science and Technology, Wuhan City, China.

Alle ausgezeichneten Beiträge werden auf vielfältige Weise dokumentiert und präsentiert: Die prämierten Konzepte werden im iF WORLD DESIGN GUIDE – der weltweit größten virtuellen Designausstellung – zeitlich unbegrenzt
präsentiert. Für drei Jahre werden die ausgezeichneten Arbeiten in der kostenlosen iF design app für Android und iOS gezeigt. Die ausgezeichneten Wettbewerbsbeiträge werden als Poster und digital auf Surftischen und Monitoren in den Räumen der iF design exhibition in Hamburg präsentiert. (Newspress.de/HS)

Stichwörter: ,

Bilder zum Artikel

Logo  handgrohe DESIGN PRIZE 2017 by iF

Logo handgrohe DESIGN PRIZE 2017 by iF

Foto:
iF
Top ↑
Lifting Sink | Spülbecken

Lifting Sink | Spülbecken

Foto:
iF
Top ↑
Movable Rotation | Spülbecken

Movable Rotation | Spülbecken

Foto:
iF
Top ↑
Movable Rotation | Spülbecken

Movable Rotation | Spülbecken

Foto:
iF
Top ↑
Rail Kitchen Faucet | Küchenarmatur

Rail Kitchen Faucet | Küchenarmatur

Foto:
iF
Top ↑
Rail Kitchen Faucet | Küchenarmatur

Rail Kitchen Faucet | Küchenarmatur

Foto:
iF
Top ↑
H2Wall | Wasserspender

H2Wall | Wasserspender

Foto:
iF
Top ↑
H2Wall | Wasserspender

H2Wall | Wasserspender

Foto:
iF
Top ↑
Water Curtain | Küchenarmatur

Water Curtain | Küchenarmatur

Foto:
iF
Top ↑