Design: Musik auf dem Teppich

Crossfader-Design auf dem Teppich

Crossfader-Design auf dem Teppich

Foto: kymo

  • Crossfader-Design auf dem Teppich
  • Crossfader-Design auf dem Teppich

newspress – 1. Juni 2017. Hommage an den Crossfader! Eigentlich ist der Crossfader ein Schieberegler an einem Mischpult, horizontal angebracht. Seine Funktion: Zwei parallel laufende Lieder miteinander zu überblenden. Damit prägte der Regler ganze Musikrichtungen und ist im DJing gar nicht mehr wegzudenken.

Nun haben auch Designer von kymo mit ihm gespielt und ihm mit ihrem neuesten Teppichentwurf ein Denkmal gesetzt: Analog zum Crossfader hat die Designerin Katharina Tannous die Linien auf dem Teppich horizontal angeordnet, der im Verlauf von dunklem zu hellem Blau „fadet“! Dadurch erscheint die neue Floorwear in verschiedenen Schattierungen von Blau, die einen musikalischkontemplativen Look ergeben. Gewebt ist der Crossfader in feiner Neuseelandwolle, die einen matten Kontrast zur edel glänzenden Viskose setzt.

Das deutsche Label kymo ist für seine zeitgenössische Floorwear bekannt. Die Kreationen heißen Fusion, Soundscapes oder Blowing Speaker: Früher als Dj‐Kollektiv unterwegs, mischen die Macher von heute mit "Musik auf dem Teppich" Designkultur in Deutschland auf. Renommierte Marken und Unternehmen wie Bugatti, Mercedes Benz, Nespresso oder Escada haben dem Unternehmen nach in der Vergangenheit die Teppiche für eigene Produktpräsentationen oder Shop‐Projekte eingesetzt. (Newspress.de/HS)


Stichwörter: , ,

Bilder zum Artikel

Crossfader-Design auf dem Teppich

Crossfader-Design auf dem Teppich

Foto:
kymo
Top ↑
Crossfader-Design auf dem Teppich

Crossfader-Design auf dem Teppich

Foto:
kymo
Top ↑