Imm Cologne 2018 : Wohnen wird wieder bunter

Kubisch, klar, funktional: Inspiriert vom Bauhaus-Stil harmonieren die minimalistischen Möbel „Bosse modul space“ von Dauphin Home perfekt mit dem Designkonzept von Le Corbusier – hier vor der geschwungenen Wendeltreppe der Villa Savoye in der Nähe von Paris, einem der bedeutendsten Villenbauten der Moderne.

Kubisch, klar, funktional: Inspiriert vom Bauhaus-Stil harmonieren die minimalistischen Möbel „Bosse modul space“ von Dauphin Home perfekt mit dem Designkonzept von Le Corbusier – hier vor der geschwungenen Wendeltreppe der Villa Savoye in der Nähe von Paris, einem der bedeutendsten Villenbauten der Moderne.

Foto: Dauphin Home

  • Kubisch, klar, funktional: Inspiriert vom Bauhaus-Stil harmonieren die minimalistischen Möbel „Bosse modul space“ von Dauphin Home perfekt mit dem Designkonzept von Le Corbusier – hier vor der geschwungenen Wendeltreppe der Villa Savoye in der Nähe von Paris, einem der bedeutendsten Villenbauten der Moderne.
  • Harmoniert kräftiges Gelb mit sanftem Rosé? Ja! Das Farbrepertoire des beliebten Tragrohrmöbelsystems „Bosse modul space“ von Dauphin Home wurde um 12 lizensierte Farbtöne der „Polychromie Architecturale“ erweitert und bietet so maximale Gestaltungssicherheit selbst bei mutigen Farbkombinationen.
  • Kommode blau:
Ob dezent Ton in Ton oder expressive farbliche Inszenierung: Die Fronten in den Architekturfarben Le Corbusiers bereichern das Tragrohrmöbelsystem „Bosse modul space“ von Dauphin Home um ein harmonisches Farbkonzept.
  • Sideboard blau:   
In der modernen Arbeitsplatz-Gestaltung spielt die Farbpsychologie eine wichtige Rolle. Blau beispielsweise wirkt entspannend, reduziert Stress und kann zu erhöhter Produktivität beitragen – eine beliebte Farbe für Büroräume und das Homeoffice. Die exklusive Dauphin Home-Kollektion im Farbsystem Les Couleurs Le Corbusier bietet Oberflächen in drei ausgewählten Blau-Nuancen der „Polychromie Architecturale“.
  • Sideboard blau:   
In der modernen Arbeitsplatz-Gestaltung spielt die Farbpsychologie eine wichtige Rolle. Blau beispielsweise wirkt entspannend, reduziert Stress und kann zu erhöhter Produktivität beitragen – eine beliebte Farbe für Büroräume und das Homeoffice. Die exklusive Dauphin Home-Kollektion im Farbsystem Les Couleurs Le Corbusier bietet Oberflächen in drei ausgewählten Blau-Nuancen der „Polychromie Architecturale“.
  • Sideboard rot:
Farben prägen den Charakter eines Raums und beeinflussen, wie wir uns fühlen. Gezielt eingesetzte Akzente in Rot – hier ein modulares Sideboard von Dauphin Home – signalisieren Selbstbewusstsein, Dynamik, Wärme und Lebensfreude.
  • Sideboard rot:
Farben prägen den Charakter eines Raums und beeinflussen, wie wir uns fühlen. Gezielt eingesetzte Akzente in Rot – hier ein modulares Sideboard von Dauphin Home – signalisieren Selbstbewusstsein, Dynamik, Wärme und Lebensfreude.
  • Regal emotion:    
Mehr Mut zur Buntheit - die „Polychromie Architecturale“ stellt ein wertvolles Werkzeug für Architekten, Innenausstatter und Designer dar, denn alle 63 Farbtöne des normierten Farbsystems lassen sich harmonisch miteinander kombinieren. Konsequent eingesetzt für Wände, Bodenbelag und Möblierung entstehen so kraftvolle Synergien zwischen Raum und Interieur (hier am Beispiel des zeitlosen Möbelsystems „Bosse modul space“ von Dauphin Home).
  • Regal rot-gelb:
Ob dezent Ton in Ton oder expressive farbliche Inszenierung: Die Fronten in den Architekturfarben Le Corbusiers bereichern das Tragrohrmöbelsystem „Bosse modul space“ von Dauphin Home um ein harmonisches Farbkonzept.

newspress – 18. Januar 2018. Mehr Vielfalt und mehr Gestaltungssicherheit: Die zeitlosen Einrichtungslösungen in der Farbenklaviatur von Le Corbusier bieten ein unerschöpfliches Repertoire harmonischer Form- und Farbkombinationen. Schwerpunkt auf des Messeauftritts eines bekannten Möbelherstellers auf der imm cologne ist der Einfluss des Farbkonzepts auf Raumwirkung und Stimmung.

Wohnen wird wieder bunter: Nachdem lange Zeit Grautöne im Interior Design dominierten, erobern sich die Farben nun Möbel, Wände und Boden zurück, zeigt der Möbelhersteller Dauphin. Eine zeitgemäße Einrichtung lässt deshalb nicht nur die Bereiche Wohnen und Arbeiten enger zusammenrücken, sondern nutzt auch die Metasprache von Farben und Mustern, um Räume bewusst zu gestalten und Stimmungen zu stimulieren.

Warmes Kamelbeige, dynamisches Rot, leuchtendes Himmelblau: Die Farbgebung wirkt auf unsere Sinne und beeinflusst die Wahrnehmung des Raumes. Farben können Enge oder Weite erzeugen, Elemente hervorheben oder verstecken und sie tragen maßgeblich dazu bei, ob wir einen Raum als „wohnlich“ empfinden. Farbpsychologie liegt im Trend und die Farblehren berühmter Architekten und Künstler werden neu entdeckt – so auch die einzigartige „Polychromie Architecturale“ von Le Corbusier.

Das facettenreiche Tragrohrmöbelsystem „Bosse modul space“ von Dauphin Home beherrscht seit jeher das Spiel mit Farben, Formen und Materialien. Anfang 2017 wurde das Programm um eine exklusiv lizensierte Kollektion von Lackfronten in zwölf ausgewählten Farbtönen der normierten Farbenklaviatur Les Couleurs Le Corbusier erweitert. Damit bietet der Aussteller als erster und einziger Anbieter von modularen Systemmöbeln Le Corbusiers faszinierenden Farbschatz für privates Wohnen und Objekteinrichtungen an.

Im Fokus steht das architektonische Potenzial der Kooperation zwischen Dauphin Home und Les Couleurs Suisse. Das Bosse-System bietet mit seiner zeitlos-klassischen Formensprache und der großen Vielfalt an Materialien einen enormen Gestaltungsspielraum, der mit dem bewährten Farbkonzept von Le Corbusier durch einen „Styleguide“ für die stimmige Raumkreation bereichert wird. Vom Wohn- und Essbereich über Apartment-Küche, Medienraum und Garderobe bis hin zum Home Office: Auf der Messe Köln präsentiert Dauphin Home inspirierende und anwendungsorientierte Einrichtungsideen in der Farbwelt von Le Corbusier. (Newspress.de/HS)

Stichwörter: , ,

Bilder zum Artikel

Kubisch, klar, funktional: Inspiriert vom Bauhaus-Stil harmonieren die minimalistischen Möbel „Bosse modul space“ von Dauphin Home perfekt mit dem Designkonzept von Le Corbusier – hier vor der geschwungenen Wendeltreppe der Villa Savoye in der Nähe von Paris, einem der bedeutendsten Villenbauten der Moderne.

Kubisch, klar, funktional: Inspiriert vom Bauhaus-Stil harmonieren die minimalistischen Möbel „Bosse modul space“ von Dauphin Home perfekt mit dem Designkonzept von Le Corbusier – hier vor der geschwungenen Wendeltreppe der Villa Savoye in der Nähe von Paris, einem der bedeutendsten Villenbauten der Moderne.

Foto:
Dauphin Home
Top ↑
Harmoniert kräftiges Gelb mit sanftem Rosé? Ja! Das Farbrepertoire des beliebten Tragrohrmöbelsystems „Bosse modul space“ von Dauphin Home wurde um 12 lizensierte Farbtöne der „Polychromie Architecturale“ erweitert und bietet so maximale Gestaltungssicherheit selbst bei mutigen Farbkombinationen.

Harmoniert kräftiges Gelb mit sanftem Rosé? Ja! Das Farbrepertoire des beliebten Tragrohrmöbelsystems „Bosse modul space“ von Dauphin Home wurde um 12 lizensierte Farbtöne der „Polychromie Architecturale“ erweitert und bietet so maximale Gestaltungssicherheit selbst bei mutigen Farbkombinationen.

Foto:
Dauphin Home
Top ↑
Kommode blau:
Ob dezent Ton in Ton oder expressive farbliche Inszenierung: Die Fronten in den Architekturfarben Le Corbusiers bereichern das Tragrohrmöbelsystem „Bosse modul space“ von Dauphin Home um ein harmonisches Farbkonzept.

Kommode blau:
Ob dezent Ton in Ton oder expressive farbliche Inszenierung: Die Fronten in den Architekturfarben Le Corbusiers bereichern das Tragrohrmöbelsystem „Bosse modul space“ von Dauphin Home um ein harmonisches Farbkonzept.



Foto:
Dauphin Home
Top ↑
Sideboard blau:   
In der modernen Arbeitsplatz-Gestaltung spielt die Farbpsychologie eine wichtige Rolle. Blau beispielsweise wirkt entspannend, reduziert Stress und kann zu erhöhter Produktivität beitragen – eine beliebte Farbe für Büroräume und das Homeoffice. Die exklusive Dauphin Home-Kollektion im Farbsystem Les Couleurs Le Corbusier bietet Oberflächen in drei ausgewählten Blau-Nuancen der „Polychromie Architecturale“.

Sideboard blau:
In der modernen Arbeitsplatz-Gestaltung spielt die Farbpsychologie eine wichtige Rolle. Blau beispielsweise wirkt entspannend, reduziert Stress und kann zu erhöhter Produktivität beitragen – eine beliebte Farbe für Büroräume und das Homeoffice. Die exklusive Dauphin Home-Kollektion im Farbsystem Les Couleurs Le Corbusier bietet Oberflächen in drei ausgewählten Blau-Nuancen der „Polychromie Architecturale“.

Foto:
Dauphin Home
Top ↑
Sideboard blau:   
In der modernen Arbeitsplatz-Gestaltung spielt die Farbpsychologie eine wichtige Rolle. Blau beispielsweise wirkt entspannend, reduziert Stress und kann zu erhöhter Produktivität beitragen – eine beliebte Farbe für Büroräume und das Homeoffice. Die exklusive Dauphin Home-Kollektion im Farbsystem Les Couleurs Le Corbusier bietet Oberflächen in drei ausgewählten Blau-Nuancen der „Polychromie Architecturale“.

Sideboard blau:
In der modernen Arbeitsplatz-Gestaltung spielt die Farbpsychologie eine wichtige Rolle. Blau beispielsweise wirkt entspannend, reduziert Stress und kann zu erhöhter Produktivität beitragen – eine beliebte Farbe für Büroräume und das Homeoffice. Die exklusive Dauphin Home-Kollektion im Farbsystem Les Couleurs Le Corbusier bietet Oberflächen in drei ausgewählten Blau-Nuancen der „Polychromie Architecturale“.

Foto:
Dauphin Home
Top ↑
Sideboard rot:
Farben prägen den Charakter eines Raums und beeinflussen, wie wir uns fühlen. Gezielt eingesetzte Akzente in Rot – hier ein modulares Sideboard von Dauphin Home – signalisieren Selbstbewusstsein, Dynamik, Wärme und Lebensfreude.

Sideboard rot:
Farben prägen den Charakter eines Raums und beeinflussen, wie wir uns fühlen. Gezielt eingesetzte Akzente in Rot – hier ein modulares Sideboard von Dauphin Home – signalisieren Selbstbewusstsein, Dynamik, Wärme und Lebensfreude.

Foto:
Dauphin Home
Top ↑
Sideboard rot:
Farben prägen den Charakter eines Raums und beeinflussen, wie wir uns fühlen. Gezielt eingesetzte Akzente in Rot – hier ein modulares Sideboard von Dauphin Home – signalisieren Selbstbewusstsein, Dynamik, Wärme und Lebensfreude.

Sideboard rot:
Farben prägen den Charakter eines Raums und beeinflussen, wie wir uns fühlen. Gezielt eingesetzte Akzente in Rot – hier ein modulares Sideboard von Dauphin Home – signalisieren Selbstbewusstsein, Dynamik, Wärme und Lebensfreude.

Foto:
Dauphin Home
Top ↑
Regal emotion:    
Mehr Mut zur Buntheit - die „Polychromie Architecturale“ stellt ein wertvolles Werkzeug für Architekten, Innenausstatter und Designer dar, denn alle 63 Farbtöne des normierten Farbsystems lassen sich harmonisch miteinander kombinieren. Konsequent eingesetzt für Wände, Bodenbelag und Möblierung entstehen so kraftvolle Synergien zwischen Raum und Interieur (hier am Beispiel des zeitlosen Möbelsystems „Bosse modul space“ von Dauphin Home).

Regal emotion:
Mehr Mut zur Buntheit - die „Polychromie Architecturale“ stellt ein wertvolles Werkzeug für Architekten, Innenausstatter und Designer dar, denn alle 63 Farbtöne des normierten Farbsystems lassen sich harmonisch miteinander kombinieren. Konsequent eingesetzt für Wände, Bodenbelag und Möblierung entstehen so kraftvolle Synergien zwischen Raum und Interieur (hier am Beispiel des zeitlosen Möbelsystems „Bosse modul space“ von Dauphin Home).

Foto:
Dauphin Home
Top ↑
Regal rot-gelb:
Ob dezent Ton in Ton oder expressive farbliche Inszenierung: Die Fronten in den Architekturfarben Le Corbusiers bereichern das Tragrohrmöbelsystem „Bosse modul space“ von Dauphin Home um ein harmonisches Farbkonzept.

Regal rot-gelb:
Ob dezent Ton in Ton oder expressive farbliche Inszenierung: Die Fronten in den Architekturfarben Le Corbusiers bereichern das Tragrohrmöbelsystem „Bosse modul space“ von Dauphin Home um ein harmonisches Farbkonzept.

Foto:
Dauphin Home
Top ↑