Erwin Hymer Group: Familie Hymer stellt Weichen für die Zukunft

Johannes Stegmaier

Johannes Stegmaier

Foto: Erwin Hymer Group

  • Johannes Stegmaier
  • Martin Brandt

newspress – 13. März 2018. Die Familie Hymer prüft derzeit verschiedene strategische Ansätze, die das Wachstum des Unternehmens weiter unterstützen und die Gruppe in einem dynamischen Weltmarkt bestmöglich positionieren.

Mögliche Optionen sind unter anderem ein Börsengang oder die Beteiligung eines strategischen Partners. Vorgesehen ist es, eine bedeutende Minderheitsbeteiligung abzugeben.

Die Erwin Hymer Group profitiert dank ihrer Wachstumsstrategie und gezielten Akquisitionen in besonderem Maße vom weltweiten Boom in der Caravaning-Branche. In den letzten beiden Geschäftsjahren konnte die Erwin Hymer Group ihren Umsatz von 1,36 auf 2,12 Mrd. Euro um mehr als 55 Prozent steigern. Allein im Geschäftsjahr 2016/17 wurde mit insgesamt 55.000 verkauften Fahrzeugen ein Absatzplus von 38 Prozent erzielt. Nun gab die Familie Hymer, Eigentümer der Erwin Hymer Group, ihre Pläne für die Zukunft des Unternehmens bekannt.

Martin Brandt, Vorstandsvorsitzender der Erwin Hymer Group: „In den letzten zwei Jahren haben wir über 300 Mio. Euro in die Zukunft der Erwin Hymer Group investiert. Die kommenden Jahre werden weitere bedeutende Investitionen in das Wachstum unseres Unternehmens und die Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen erfordern. Daher hat sich die Familie entschieden, die Gesellschafterstruktur der Erwin Hymer Group auf ein breiteres Fundament zu stellen.“

Johannes Stegmaier, Vorsitzender des Aufsichtsrates und Sprecher der Familie: „Die Familie Hymer trifft diese Entscheidung nach reiflicher Überlegung und zum richtigen Zeitpunkt. Mit diesem Schritt wollen wir die Entwicklung des Unternehmens weiter stärken und beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft schaffen.“

Macquarie Capital wurde damit beauftragt, die Familie Hymer in der Bewertung und Umsetzung der Alternativen zu unterstützen. (Newspress.de/HS)


Stichwörter: ,

Bilder zum Artikel

Johannes Stegmaier

Johannes Stegmaier

Foto:
Erwin Hymer Group
Top ↑
Martin Brandt

Martin Brandt

Foto:
Erwin Hymer Group
Top ↑