Richter am Bundesgerichtshof Bernd Hucke im Ruhestand

newspress – 30. März 2018. Richter am Bundesgerichtshof Bernd Hucke wird mit Ablauf des 31. März 2018 nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand treten, so die Pressestelle des BGH.

Am 1. April 2008 wurde Herr Hucke zum Richter am Bundesgerichtshof ernannt. Er gehört seither dem vornehmlich für das Amts-, Staats- und Notarhaftungsrecht, das Recht der öffentlich-rechtlichen Entschädigung sowie für Rechtsstreitigkeiten über Dienstverträge und Geschäftsbesorgungsverhältnisse zuständigen III. Zivilsenat an. Die Rechtsprechung dieses Senats hat er während seiner zehnjährigen Zugehörigkeit zum Bundesgerichtshof maßgeblich mitgeprägt. (Newspress.de/HS)

Stichwörter: ,